Presse

27.09.2009

Geile Privat Pornos

Nun ist genug scharfes Material zusammengekommen, um gleich zwei DVDs herauszubringen.
In diesen Filmen sind wirklich absolut echte, ungestellte Amateuraufnahmen zu sehen.
Keine Regieanweisungen, kein Stellungswechsel - einfach Geilheit pur.
Auf der ersten DVD sind sogar einige Szenen dabei, bei denen ihre Partner gar nicht erst ihren Schwanz aus Jaes Muschi zogen,als es ihnen kam. Sie spritzten einfach rein, weil das eben gerade am geilsten war.
Unsere exotische ÖKM-Fotografin hat es jedenfalls genossen und der Kameramann hielt dann einfach drauf, als das Sperma aus ihrem Fötzchen tropfte. Porno-Creampie (so der Fachausdruck) vom Feinsten!
Einer hat sogar in ihren Arsch gespritzt - auch das sieht mega-scharf aus.
Privatpornos werden immer beliebter! Es gibt ja auch viele ÖKM-Leserinnen und -Leser,die bei ihren Sexspielen gern eine Kamera mitlaufen lassen. Das kann unheimlich antörnend sein und wenn man sich die Action
nachher ansieht, wirdmanmeist gleich wieder geil und hat Lust auf eineWiederholung.
Wenn uns Paare aus dem ÖKMLeserkreis ihre Privataufnahmen schicken, dann werden wir eine
ÖKM-Privat-DVD mit den geilsten Szenen rausbringen. Ich bin schon gespannt, auf das heiße
Filmmaterial, das ich da sehen werde.
Jae hat es vorgemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Auf ihrer zweiten DVD sind auch einige äußerst erregende Lesboszenen. Unsere naturgeile
Fotografin und Gangbang- Queen Susanne (wir berichteten in einer der letzten ÖKM-Ausgaben)
vergnügen sich dabei bei feuchten Mösenleck-Spielen.
Als mir Jae die Aufnahmen zeigte und dabei meine leuchtenden Augen bemerkte, fragte sie mich
nur: „Stehst Du auch auf Frauen?“ Ich antwortete kurz mit ja und schon spürte ich ihre Hand auf
meinem Oberschenkel. Der Rest ergab sich ganz schnell und ehe ich wusste,wiemir geschah,war
sie schon dabei,mich anmeinem Schreibtisch zu vernaschen. Und ich muss sagen - sie macht
das verdammt gut. Als ich ihre Zunge an meiner feuchten Möse spürte und sie mit Hingabe meinen
Kitzler bearbeitete, war es um mich geschehen. In den Nebenbüros hörten sie nur mehr
meine Lustschreie - und konnten sich ganz genau vorstellen, was da an meinem Arbeitsplatz abging.
Schade, dass uns dabei niemand gefilmt hat. Das wäre sicherlich auch ein Spitzen-Privatporno
geworden. Also, liebe Leute! Filmt Euch bei geilen Fickspielen und schickt mir was zum Ansehen. Die besten
Sex-Acts werden wir dann veröffentlichen!
Viel Spaß dabei wünscht Euch.


zurück




Blog  |  Webmaster