Presse

04.02.2010

VENUS AWARD GEWINNERIN

Es ist noch gar nicht so lange her, als ich mei-
Die Jury, die aus zig tausend Leuten bestand, hat meine Filme ganz genau studiert und war
schlussendlich der Meinung, dass ich für diesen Preis bestimmt bin! So und jetzt möchte
ich Euch noch kurz erklären, wie und was genau mit diesem Preis gemeint ist...
Alle meine Filme und Videos entstehen spontan und nur die
Lust und die reine Geilheit führen Regie.
Es ist nichts geplant,maximal das Land, in dem ich mich gerade befinde, aber
ansonsten überlasse ich alles dem Zufall. Demnächst fahre ich zum
Beispiel wieder nach Thailand. Und wer weiss, vielleicht passiert etwas,
vielleicht auch nicht. Denn plötzlich überkommt es mich und meine Muschi beginnt zu jucken,
wenn ich einen netten Kerl oder eine süsse Lady sehe.
Und das kann überall passieren.
Auch auf einem Park-platz, mitten auf der Skispiste, am Strand, im Hotelzimmer, oder in der Hotel-Lobby. Aber am allerliebsten mache ich es in der freien Natur.
Das ist das, was mir und allen beteiligten Personen so gefällt.
Allein der Spass zählt. Wenn dann das Sperma noch in Strömen fliesst, es leckere
Muschis und pralle Schwänze zum Lecken gibt und alle natürlich und geil sind, ist der
Dreh perfekt. Für mich ist es unwichtig, wie die Menschen aussehen, mit denen ich drehe.
Sie müssen natürlich sein, einen Adonis oder eine Schönheitskönigin brauche ich nicht. Ich
stehe auf ganz normale Menschen von nebenan, die gepflegt, sauber und sympathisch
sind. Neben den spontanen Drehs veranstalte ich oft auch Partys, denn ich muss gestehen, dass
mein Sexleben wirklich extrem ist und ich es oft und mehrmals täglich brauche.
All das kannst Du in meinen Videos sehen und miterleben. Und wenn Dich die Lust
packt, kannst Du auch gerne mal selbst und ganz persönlich dabei sein und mit mir eine
heisse Sex-Session erleben. Wer weiss, vielleicht
entsteht ein sexy Filmchen dabei. Aber oftmals habe ich bei meinen spontanen
Sexerlebnissen gar keine Kamera dabei, so dass ich gar nicht alle meine geilen Erlebnisse
auf DVD festhalten kann.
Um Euch einen kleinen Einblick in meine
spontanen Sexerlebnisse zu geben, habe ichEuch hier ein kleines Beispiel. Ich habe vor
kurzem in Wien einen Swingerclub besucht und wollte dort einfach nur ein bisschen relaxen.
Aber bereits nach einem kurzen Talk mit zwei netten Typen an der Bar war ich dermassen
geil und spitz wie Nachbars Lumpi,
dass ich die beiden einfach vernaschen musste.
Wir zogen uns dann gemeinsam in ein grosses, romantisches Zimmer zurück und die
beiden geilen Kerle fingerten mich, während
ich ihnen die Schwänze bliess, was das Zeug hielt. Zu guter Letzt fickte mich erst einer von
beiden geil in meine Muschi, während der andere mich in meinen Arsch bumsen wollte.
Doch ich wollte zwei pralle Schwänze in meiner Pussy spüren. Also schob ich den zweiten,
extra grossen Prügel auch noch in meine feuchte Grotte, so dass die beiden mich fast
zur Besinnungslosigkeit fickten. Ein wahnsinnig geiles Gefühl, sage ich Euch. Am Ende
spritzen die beiden ihr heisses Sperma noch auf meinen Körper. Eine saugeile Fickorgie,
aber leider hatte ich keine Kamera dabei, um das alles für Euch aufzuzeichnen.


zurück




Blog  |  Webmaster