Sexlexikon

Fellatio

Vom lateinischen Verb fellere = saugen. Oralverkehr, bei dem der Mann das Glied nicht in die Scheide sondern in den Mund der Partnerin einführt (Coitus per os) bzw. die Frau den Penis des Mannes mit dem Mund stimuliert. Wird von vielen Männern aber auch Frauen als besonders lustvoll und erregend empfunden und entweder als Vorspiel für den vaginalem Coitus ausgeübt oder bis zur Ejakulation fortgesetzt. In einer Reihe von US-Bundesstaaten stehen übrigens, zumindest dem Gesetz nach, hohe Strafen auf dieser Art der Sexualität.


zurück




Blog  |  Webmaster