Sexlexikon

Hodensack/Scrotum

Beim Hodensack bzw. Scrotum handelt es sich um eine Hauttasche, die durch ein bindegewebiges Septum in 2 Hälften geteilt wird. In dieser Hauttasche befinden sich Hoden und Nebenhoden. Da eine der Schichten des Hodensackes aus Muskulatur besteht, kann sich der Hodensack bei Berührung des Oberschenkels reflektorisch anheben. Diese Bewegung bezeichnet man als Kremasterreflex. Ob diesem Reflex allerdings eine physiologische Bedeutung zukommt, ist bisher nicht bekannt. Die im Vergleich zum Inneren der Bauchhöhle ca. 2-4 °C niedrigere Temperatur im Hodensack ist eine unerlässliche Bedingung für die Samenbildung.


zurück




Blog  |  Webmaster