Lese-Ecke - versaute
Fickstories

20.12.2007
Zahnbürste als Eierkitzler!
Wenn sie Männer anschaut, schaut sie gleichzeitig quasi durch das Hosentürl und stellt sich vor, was sich dahinter verbirgt. Kurz gesagt - sie ist wie fast alle Frauen - normal und geil. Jetzt Ob die Hersteller wohl ahnen, wie vielseitig ihre Apparate einsetzbar sind? erzählte sie uns ihren letzten Lust-Einfall. "Ich kenne den Typ schon länger. Er lädt mich immer auf Bacardi-Cola ein und da werde ich einfach geil. Also ging ich mit ihm in die Heia und dachte, ist doch geil, was Neues auszuprobieren. Ich habe im Bad auch eine elektrische Zahnbürste, mit der ich mich selber auch manchmal ganz woanders, als im Mund amüsiere... Und dann kam mir die Idee, das doch auch mal am männlichen Lustobjekt zu versuchen. Also schaltete ich, derweil er nackt mit gespreizten Oberschenkeln - die Eier hingen dazwischen, so wie sein Schwanz - am Bett lag, das kleine Ding ein und strich ihm von den Knien aufwärts mit der vibrierenden Bürste hoch Richtung Gemächt. Sein Schwanz pfeilte sofort in die Höhe, dann strich ich ihm mit der elektrischen Zahnbürste über seine glatt rasierten Eier..." Na ja, und nachher? "Die verkrochen sich in die Bauchhöhle. Man soll das nicht glauben, aber es war so!" Evelyn bekommt kugelrunde Augen. "Ich schwöre, ich habe so etwas noch nie erlebt...!" Na, und was war dann? Ist der Penis etwa umgekippt, in sich zusammen gekrochen wie eine Schnecke? "Nix! So einen steifen Schwanz ohne Eier habe ich noch nie gesehen", schwärmt sie. "Ich empfehle jeder Frau eine elektrische Zahnbürste zum Eierkitzeln!" Ob die Hersteller von elektrischen Zahnbürsten wohl ahnen, wie vielseitig und Lust spendend ihre Apparate einsetzbar sind?




zurük





Blog  |  Webmaster